Klezcore

Raus aus der Hecke, in die Hacken beißen und wieder weg

 


Klezcore 2003 - 2010

2003
Kiel - "Freevival"

2004
Schweinfurt - Nacht der Kultur
Tschechien - "Litoměřický Kořen"
Schleswig-Holstein - "Wilwarin"

2005
Kiel - Brüller-Casting in der Schaubude
Kiel - mit dem "Tänzerbrett" (München)
Berlin - Kirche Von Unten
Eckernförde - Kulturbörse
Müritz - "Fusion"

2006
Tour: Köln (mit stan lafleur), Darmstadt, Mainz
Flintbek - "Kaum kosher Klezcore"
Loose - Künstlerhaus Samain

2007
Kiel - "Poesie-Expreß" Pål H. Christiansen (Norwegen)
Hamburg - Riff (zusammen mit FiddelAlderMolk)

2008
Kiel - mit Duo Caldera (Eckernförde)
Salzwedel - LKW Badel
Mainz - "festival contre le racisme"

2009
Kiel - Premiere "Die Ahasver-Revue - Luzifer und ich und die anderen"
Unter Verwendung des Romans "Ahasver" von Stefan Heym
Spiel: Jens Böke, Musik: Klezcore

Olsztyn / Polen - III. Tage der Jüdischen Kultur
Eckernförde - Haus
Kiel - Jahresausstellung der Muthesius Kunsthochschule "3meter50"
Kiel - Alte Meierei
Hamburg - Riff

2010:
Kiel - "Die Ahasver-Revue", Hansa48 und Polnisches Theater



  1. Lebn un lebn lasn 2:00
  2. Safari 2:01
  3. RackZackZack 2:10
  4. Galeere 1:51
  5. Heisse_Wolga 1:42
  6. anschließend Kulturpreis 1:21
  7. Drogen op de Alm 1:28
  8. Fümwer 2:21
  9. An einen kleinen Zigarettenautomaten 2:35
  10. Dojna 1:08
  11. Kamtschatka 1:18
  12. Das fliegende Nudelholz 1:52
  13. Bullenfrosch 3:32
  14. Pferdeporno 1:59
  15. Hecke 1:22
gesamte Spielzeit: 28:40





Nach/außer Robin haben bei Klezcore gebrüllt: Alex Köhler (Winterbrüller), Matäng Döpner und Bene Schraud (rechts im linken Bild).

 

zur Startseite